2018

Die Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland.

Radiogespräch
Inforadio, Zwölfzweiundzwanzig.
Berlin, 10. November



2017

Mitja Vachedin. »Engel sprechen Russisch«. DVA Literatur, 2017.

Moderation der russischsprachigen Buchpremiere.
Kvartira 62 – Russischer Kultursalon.
Berlin, 14. Oktober


Erinnerungen der Migration: biographische, politische und wissenschaftliche Dimensionen

Vortrag. Werkstatt »Future Memories. Erinnerungskultur(en) der Migrationsgesellschaft«
Jüdisches Museum Berlin in Kooperation mit dem Center for Metropolitan Studies.
Berlin, 27. September


»Die jüdische Erinnerung hat sich verändert«

Interview über Internet-Blogs russischsprachiger Migranten.
Moderation Almut Engelien
DNR Info, 25. August


Wie verändert die Flüchtlingszuwanderung den Blick auf Muslimas und Muslime?

Podium. Veranstaltungsreihe »Facetten des Islams«.
La Red. Vernetzung und Integration e.V., Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e.V.,
agitPolska – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e.V.
Club der polnischen Versager, Berlin, 20. April


Eröffnungspodium »Identitäten, Beheimatung, politische Teilhabe«

VIDEO. Ausschnitt
Fachtagung »Aussiedlung, Beheimatung und politische Teilhabe«.
Bundeszentrale für politische Bildung, Berlin, 29. März


Feldnotizen zum Projekt »Die andere Herkunft«

Konferenz »East European Jewish and Non-Jewish Migrants in Germany: Strategies of Migration and Adaptation«.
Herder-Institut Marburg, 24. Januar



2016

»Eingeladen«. Postsowjetische jüdische Migration nach Deutschland

Vortrag. Qolloquium Opole 2016.
Staatliches Wissenschaftliches Institut - Schlesisches Institut Opole, 9. November


Weiterbildungsreihe »Museen als Schaufenster in die neue Welt. Im Blick: Migration und Flucht«

Eröffnungsrede (ab 4.38 Min).
Friedrichshain-Kreuzberg Museum Berlin, 14. Oktober


»Vor-Flucht, verflucht!«

Einführung in die gleichnamige Ausstellung von Saeed Foroghi.
Kunstpreis der Stadt Limburg 2016.
Rathaus Limburg, 23. September


Podium »Wer sind wir und wenn ja, wer?«

Kongress »Desintegration«.
Maxim Gorki Theater, Berlin, 08. Mai



2015

Regionale Identitäten in der Ukraine

Podiumsdiskussion, XIII. Ostblick-Kongresses.
Johannes Gutenberg Universität Mainz, 17. Juli


Künstlerische Darstellungen des Fremdseins

Vortrag und Podiumsdiskussion.
Städtische Galerie Dresden in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.
29. April



2014

Das Gemüse und der Andere

Vortrag und Filmpräsentation.
Filmfestival Reflecta, 5. Dezember



2013

Podiumsdiskussion über religiöse Übertritte

Ausstellung »Treten Sie ein! Treten Sie aus!«
Jüdisches Museum Frankfurt am Main, 5. Juni



2011

Fremde Zeitgenossenschaften. Kunstmigration in Deutschland

Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Heimatkunde. 30 Künstler blicken auf Deutschland«.
Jüdisches Museum Berlin, 3. November


Peter Vaughan. »Innere Welten außerhalb«

Eröffnungsrede.
Rathaus Friedrichsdorf, 30. Oktober


Dmitry Vachedin. »Снежные немцы«

Gespräch mit dem Autor über Literatur und Migration.
Knizhnik Internationale Buchhandlung. Frankfurt am Main, 26. Februar



2010

Das Jüdische und die Kunst. Eine Erfahrung der jüdisch-russischen Migration in Deutschland.

Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Ausgerechnet Deutschland! Jüdisch-russische Einwanderung in die Bundesrepublik«.
Jüdisches Museum Frankfurt am Main, 30. Juni


Plädoyer für ein individuelles Judentum

Podiumsdiskussion »Welche Art von Judentum wollen wir der nächsten Generation weitergeben?«
Egalitärer Minjan der Frankfurter Jüdischen Gemeinde. Frankfurt am Main, 25. April



2009

Vom Abenteuer zur Herausforderung – Kunst in der Emigration

Konferenz »Ausgerechnet Deutschland! Jüdisch-russische Einwanderung in die Bundesrepublik«.
Jüdisches Museum Frankfurt am Main, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, 23. März



2007

Peter Vaughan. Fernando Bohorquez. »Die Kraft der Gegensätze. Malerei und Plastiken«

Eröffnungsrede.
Stadtmuseum Bad Soden, 20. April.


Der Maler Pavel Feinstein

Ein Gespräch.
Streitenfeld Galerie, Oberursel, 1. Juni



2006

Gunnar Hansen. Bergström Studios. »Schafe und Sterne haben sich gerne!«

Eröffnungsrede.
Bergström Studios, Frankfurt am Main, 18. November


Definitionen der neofigurativen Malerei in Russland der 1920er Jahre

Vortrag. Symposium »Nähe & Ferne. Der Beitrag der russischen Kunst zur europäischen Moderne«.
Jacobs University Bremen, 26. August


Die Schule von Vladimir Sterligov. Zur Beständigkeit der Avantgardetradition

Vortrag. Deutsch-Russische Brücke Bad Homburg.
Galerie Artlantis, Bad Homburg, 13. Mai


»Nonkonformismus«, »zweite russische Avantgarde«, »Underground«?
Die inoffizielle Kunst Russlands der 1960er - 1980er Jahre

Vortrag und Führung. Deutsch-Russische Brücke Bad Homburg.
Kunstsammlung Michael Karminsky, Offenbach, 4. Februar



2000

Zwischen Antike und Christentum. Entstehung des Marienbildes in der bildenden Kunst

Vortrag. Konferenz »Väter und Söhne: Das Problem der Generationen in Geschichte und Kultur«.
Universität Dnepropetrovsk, September